SPD Stadtverband Mosbach zieht eine erste Zwischenbilanz

Veröffentlicht am 24.06.2009 in Pressemitteilungen

Der SPD Stadtverband zeigt sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Kommunalwahlen.

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nach diesem Motto unterzogen der SPD Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Graner und Stellvertreter Hans-Peter Senk das Kommunalwahlergebnis einer ersten Analyse.

Insgesamt kann der SPD Stadtverband mit den erzielten Ergebnissen sehr zu frieden sein. Mit einem ausgewogenen und kompetenten Kandidatenteam ist es uns gelungen, die Menschen in unserer Stadt anzusprechen.

Die Kernstadt wird zukünftig mit fünf statt vier und der Stadtteil Neckarelz mit drei statt zwei SPD Gemeinderäten vertreten sein. Die Rathausfraktion besteht fortan aus 10 Mitgliedern. Fraktionsvorsitzender und Landtagsabgeordneter Georg Nelius hat ein persönlich herausragendes Ergebnis erzielt. Damit wurde sein engagierter Einsatz für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger ob nun in Mosbach oder Stuttgart anerkannt und belohnt. Auch der Generationenwechsel innerhalb der Fraktion sei größtenteils bereits beim ersten Anlauf geglückt. Mit der erst 20 jährigen Naile Sulemani habe man nicht nur für die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger ein Angebot gemacht, sondern auch der Jugend gezeigt, dass politisches Engagement willkommen ist. Die junge Gemeinderätin ist ein greifbares Beispiel dafür, dass Integration funktionieren kann.

Alle amtierende Stadträte darunter Hartmut Landhäußer, Ursula Gregori (Mosbach), Manfred Bulling und Sigrid Schöneboom (Neckarelz), Peter Loser (Diedesheim) und Norbert Schneider (Lohrbach) wurden mit einem deutlichen Stimmenzuwachs bestätigt und wurden damit für ihre bisherige Arbeit honoriert.

Ein Dank gilt allen Kandidatinnen und Kandidaten, die mit ihrer Bereitschaft Flagge für die Demokratie in der Großen Kreisstadt gezeigt haben.
„Wir stehen zu den Grundsätzen der Sozialdemokratie.
Wir haben unsere Politik im Rathaus nie als Parteipolitik verstanden, sondern uns immer an den Bedürfnissen und am Wohl unserer Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger orientiert. Dass in unseren Reihen 9 Persönlichkeiten kandidiert haben, die nicht Mitglied unserer Partei sind, belegt dies eindrucksvoll“, betonten Graner und Senk.
Mit Georg Nelius und dem Lohrbacher Ortsvorsteher Norbert Schneider ist der Wahlbezirk Mosbach, Neckarzimmer ebenfalls bestens durch zwei erfahrene Kommunalpolitiker im Kreistag vertreten.

Zusammenfassend stellten die beiden Stadtverbandsvorstände noch fest, dass man zwar stolz auf das erreichte Wahlergebnis sei, darin aber gleichzeitig auch eine hohe Verpflichtung sehe, sich diesem Vertrauensbeweis der Wählerinnen und Wähler im politischen Alltag würdig zu erweisen. „Wir danken allen, die uns diesen Auftrag erteilt haben und werden hart dafür arbeiten, dass unsere Wähler auch weiterhin die Mosbacher Sozialdemokraten als eine sozial fair gestaltende politische Kraft erleben werden."

 

Kontakt

Wahlkreisbüro in Mosbach
Badgasse 7
74821 Mosbach
Telefon 06261 914917
Telefax 06261 914918
buero@georg-nelius.de

Landtagsbüro in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 12
70173 Stuttgart
Telefon 0711 2063 754
Telefax 0711 2063 710
georg.nelius@spd.landtag-bw.de

Mit der Nutzung der E-Mail-Adressen stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Es gilt die Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. 

Links zu aktuellen Informationen

Aktuelle Informationen zur SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg findet man hier. 

Aktuelle Informationen zum SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald findet man hier.