Kreis-SPD bekräftigt die soziale Nachhaltigkeit

Veröffentlicht am 21.06.2010 in Kreistagsfraktion

Elf Freunde, das ist z. Zt. die Maßzahl für Fußballfans, haben ein Ziel. Die elf SPD-Kreisräte, die die Vorsitzende Heide Lochmann zur Fraktionssitzung begrüßte, haben mit ihr zusammen ebenso ein Ziel, nämlich: der Kreis muss und soll auch weiterhin soziale Belange zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger vorantreiben und ihnen oberste Priorität einräumen.

Dr. Dorothee Schlegel, Leiterin der Arbeitskreises Bildung, konkretisierte diese Ziele mit ihrem Bericht aus der ersten Arbeitssitzung und stellte fest: „Die Stärkung der Willkommenskultur für neue Erdenbürger und Neuzugezogene in den Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises ist für die SPD ein wichtiges Anliegen und wir wollen helfen, sie weiter zu entwickeln.“ Diese Kultur stehe auch im engen Zusammenhang mit dem Tagesbetreuungsausbaugesetz des Bundes, das unseren Gemeinden vorschreibt, bis 2013 dafür zu sorgen, dass eine Betreuungsquote von 32% für Kinder unter 3 Jahren im Kreis erreicht werden muss. „Die Gemeinden im Kreis sind auf einem guten Weg. Wir müssen aber trotz sinkender Kinderzahlen beharrlich am Ausbau des Angebots an Ganztagesbetreuung und an der Tagespflege bleiben, um die Quote zu erfüllen, aber vor allem auch, um unseren Kreis für jüngere Familien attraktiv zu halten“, so Joachim Mellinger.
Schulpolitik bleibt auf der Tagesordnung. Dies betrifft die Werkrealschule, deren konkrete Umsetzung Schülern, Eltern, Lehrern und Kommunen neben Anlaufschwierigkeiten auch Kopfzerbrechen bereiten wird. Dabei geht es um die Ausformung der Bildungspläne, die Organisation der Lehrerdeputate und der Beförderung und die Finanzierung. Spannend wird die Eingliederung von behinderten Kindern in unsere Regelschulen, ebenso wie die Wege zum Abitur – über G8, aber auch zunehmend über das berufliche Gymnasium. „Wir haben als Landkreis im ländlichen Raum vor allem dafür Sorge zu tragen“, so Georg Nelius, „dass Familien nicht resignierend wegziehen und in der Vielfalt und dem breiteren Angebot der größeren Städte einen Ausweg sehen.“ Im ländlichen Raum ist der Bedarf für berufliche Gymnasien und Berufskollegs viel größer als das Angebot. „Eng damit verknüpft ist der Erhalt und die Stärkung der Bildungsangebote Realschule und Duale Hochschule in den Gemeinden und im Kreis“, betont der Landtagsabgeordnete. Als einen Hoffnungsschimmer betrachtet Herbert Kilian die Ankündigung der Überarbeitung des G8, „wenn das denn nicht nur Kosmetik ist“, zumal immer häufiger zu beobachten ist, dass Eltern ihre Kinder trotz einer Gymnasialempfehlung in der Realschule anmelden, um ihnen die Auswirkungen von G8 zu ersparen und über die beruflichen Gymnasien doch wieder zu G9 zurückzukehren.

Weitere soziale Themen waren die konzeptuelle Neuausrichtung der Tagesstätten für psychisch kranke und seelisch behinderte Menschen. „Die beabsichtigte Netzwerkbildung stellt zurecht als Ganzes mehr als die Summe einzelner Teile oder Aktivitäten dar“, zitiert Norbert Bienek in abgewandelter Form den griechischen Denker Aristoteles. Den Abbau von Bürokratie gilt es auch in anderen sozialen Bereichen voranzutreiben, da die Menschen vor Ort so viel wichtiger sind, ob es um Arbeitssuchende oder um Pflegeberatung geht, als kostenintensive übergeordnete Verwaltungsstrukturen und –verordnungen. „Wir sind für die bestmögliche Versorgung unserer Bürgerinnen und Bürger zuständig und wollen es auch in Zukunft bleiben“, so der Tenor der SPD-Kreisräte, auch im Zusammenhang mit den medizinischen und pflegerischen Angeboten, zu denen die Hausarztversorgung ebenso zählen wie die Pflegeheime und Kliniken.
Sparpakete zu schnüren, so bündelte Heide Lochmann die breit gefächerte Diskussion zu den Sozialthemen, bedeutet aber auch, die Menschen hier in Kreis langfristig und nachhaltig im Auge zu behalten.

 

Kontakt

Wahlkreisbüro in Mosbach
Badgasse 7
74821 Mosbach
Telefon 06261 914917
Telefax 06261 914918
buero@georg-nelius.de

Landtagsbüro in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 12
70173 Stuttgart
Telefon 0711 2063 754
Telefax 0711 2063 710
georg.nelius@spd.landtag-bw.de

Mit der Nutzung der E-Mail-Adressen stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Es gilt die Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. 

Links zu aktuellen Informationen

Aktuelle Informationen zur SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg findet man hier. 

Aktuelle Informationen zum SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald findet man hier.