Georg Nelius besucht das Finanzamt Tauberbischofsheim

Veröffentlicht am 14.12.2018 in Wahlkreis

Begleitet vom SPD-Kreisvorsitzenden Joachim Thees sowie dem SPD-Kreis- und Gemeinderat Gernot Seitz informierte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius vor Ort über Aktuelles aus der Finanzverwaltung in Tauberbischofsheim.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Amtes durch den Vorsteher Herr LRD Urlich Kremer entwickelte sich zwischen den Gästen und den Sachgebietsleitern sowie dem Personalratsvorsitzenden und dem Vertrauensmann der Schwerbehinderten eine interessante Diskussion.

Im Wesentlichen ging es dabei um die Bearbeitungsdauer von Steuerfällen, die Erbschaftssteuer-Neuregelung, die Auswirkungen der Reorganisation der Finanzämter auf die Arbeit im Finanzamt Tauberbischofsheim und die Erfahrungen mit der elektronischen Lohnsteuererfassung ELSTER. Fragen nach der Personalausstattung des Finanzamts Tauberbischofsheim und das Konzept „Finanzamt der Zukunft“ (FAZ) ergänzten die Diskussionspunkte.

„Solche Besuche vor Ort sind mir wichtig,“ betonte Georg Nelius. „Bieten sie mir doch die Möglichkeit, unmittelbar von Betroffenen eine Einschätzung zu erhalten. Deren Wissen und die Erfahrungen sind für mich ein wertvolles Element in der politischen Entscheidungsfindung.“