Georg Nelius MdL bei der JHV des SPD-Ortsvereins Höpfingen

Veröffentlicht am 26.02.2019 in Ortsverein

In der Pizzeria „Dolce Vita“ hielt der SPD-Ortsverein Höpfingen am Freitag seine Jahreshauptversammlung ab. Landtagsabgeordeneter Georg Nelius (Mosbach) rundete die Tagesordnung mit einer Bestandaufnahme zur Situation der Landes-SPD ab.

Vorsitzender Roland Stolz eröffnete den Abend, ehe er in seinem Rechenschaftsbericht Rück- und Ausblicke miteinander verband; zunächst erinnerte er an die partiell bereits vollzogene Neugliederung der SPD-Ortsvereine im Kreisgebiet. Innerhalb des GVV-Gebiets erklärten die Ortsvereine Höpfingen, Hardheim und Walldürn zwar ihre Bereitschaft zur Fusion – die Entscheidungen aber dauern noch an. „Nach der Kommunalwahl werden abschließende Gespräche anberaumt“, ließ Stolz wissen und bezeichnete einen solchen Zusammenschluss auch durch die Bündelung aufwändiger Verwaltungsarbeit als „vorteilhaft für alle Beteiligten“. In den 30 Jahren seines Bestehens jedenfalls könne sich der Höpfinger SPD-Ortsverein auf die Fahne schreiben, „viel bewegt und eine sehr kompetente Gemeinderatsfraktion aufgebaut zu haben“ – aus zwei Vertretern im Jahr 1989 wurden deren fünf. „Wir sind die zweitstärkste Fraktion im Höpfinger Gemeinderat“, hielt Roland Stolz zufrieden fest. Auch im Gemeindeleben bringt man sich an: So begeisterte die 22. Auflage des SPD-Ferienspaßes mit ihrem bunten Programm wieder zahlreiche Kinder; als Highlight bezeichnete Stolz den Auftritt von Gundolf „Rotschi“ Nohe beim Abschluss am Sportgelände. Sein Dank galt Thomas Greulich, Helmut Häfner, Birgit Müller, Michael Volk und Martin Wild für die Organisation.

Aktuell fasse man vor allem die Kommunalwahlen am 26. Mai ins Auge. „Die Vorbereitungen laufen seit Oktober 2018, auch die Kandidatensuche ist in vollem Gange – wenngleich freilich nicht ganz einfach“, schilderte Stolz. Weiterhin benötige Höpfingen eine stark wie selbstbewusst agierende SPD-Fraktion, die ihre derzeit fünf Gemeinderatsmandate halten können, wobei es Optimismus zu wahren gelte: „Mit sieben Kandidaten haben wir eine gesunde Basis“, bekräftigte der Vorsitzende und leitete über zu Kassier Horst Saling. Nachdem dieser über die finanziellen Mittel Auskunft erteilte, hatte Kassenrevisorin Maria Edelmann auch im Namen von Hubert Wiegand nichts zu beanstanden.

Die Entlastung oblag MdL Georg Nelius, der die Höpfinger als „kleinen, aber feinen Ortsverein mit großer Aktivität trotz überschaubarer Mitgliederzahl“ charakterisierte und gemeinsam mit Roland Stolz durch die Ehrungen führte. Während Gundolf „Rotschi“ Nohe vor 25 Jahren seinen Mitgliedantrag einreichte, wurden Winfried und Margarete Kopanitsak für jeweils 40-jährige Treue geehrt.

Nach dem Dank an die Geehrten vergegenwärtigte Georg Nelius die Situation der Landes-SPD. Wenngleich die Fraktion von 36 auf derzeit 19 Abgeordnete schrumpfte und der südwürttembergische Bereich nicht abgedeckt werde, müsse man nach vorne blicken. „Es geht aufwärts“, konstatierte Nelius und sprach sich für die Wichtigkeit aus, das soziale Profil der SPD stärker in den Vordergrund zu rücken. „Es kommt beim Wähler gut an“, erklärte er, sah Kommunal- und Europawahlen als „unbedingt zu nutzende Chance“ und die Zukunft im starken Europa. Von der Landespolitik ging es schließlich in die Kommunalpolitik: In einem kurzen Ausriss informierte Fraktionssprecher Thomas Greulich informierte über die Situation im Gemeinderat. Nachdem er die zurückliegenden Wochen als „arbeitsintensivste Zeit der gesamten Legislaturperiode“ bezeichnete und durchaus auch kritische Töne behufs der Haushaltsumstellung von Kameralistik auf Doppik anschlug, berief er sich auf Bauvorhaben im Neubaugebiet „Heidlein II“, den Umbau im Schulzentrum mit Errichtung der neuen Kindertagesstätte St. Martin und die sich im Konkreten abzeichnende Ansiedlung eines Nahversorgers an der B27.

 

Kontakt

Wahlkreisbüro in Mosbach
Badgasse 7
74821 Mosbach
Telefon 06261 914917
Telefax 06261 914918
buero@georg-nelius.de

Landtagsbüro in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 12
70173 Stuttgart
Telefon 0711 2063 754
Telefax 0711 2063 710
georg.nelius@spd.landtag-bw.de

Mit der Nutzung der E-Mail-Adressen stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Es gilt die Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. 

Links zu aktuellen Informationen

Aktuelle Informationen zur SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg findet man hier. 

Aktuelle Informationen zum SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald findet man hier.