Kulinarik mit Genuss und Verantwortung

Veröffentlicht am 17.10.2016 in Allgemein

Unter diesem Motto stand der 4. Genussgipfel des baden-württembergischen Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) und der Kur und Touristik Überlingen GmbH als regionaler Partner vor Ort. 

Die Veranstaltungsreihe Genussgipfel greift verschiedene Aspekte rund um die Lebensmittelkultur auf und ist eine Plattform zur Diskussion zwischen Landwirtschaft, Lebensmittelwirtschaft, Gastronomie, Verbrauchern und Tourismus.

"Nur in einer intakten Umwelt lassen sich hochwertige Lebensmittel erzeugen," betonte Nelius und machte sich stark für die Etablierung von Premium-Produkten mit Alleinstellungsmerkmalen und die noch intensivere Vermarktung regionaler Erzeugnisse in ihrer ganzen Vielfalt.

Auch im Neckar-Odenwald-Kreis würden einzigartige regionale Produkte erzeugt. Nicht nur Grünkern, sondern auch Käsereien, Bierbrauereien und Brennereien würden inzwischen dieses Angebot ergänzen. Die steigende Zahl der Selbstvermarkter beziehungsweise Hofläden unterstreiche auch den Wunsch der Verbraucher nach authentischen Produkten.

Nelius unterstrich, dass der Ländliche Raum auch für Vielfalt, Qualität und Genuss stehe. Hier zeige sich, wie die Landwirtschaft Ressourcen schonend produziere und dadurch unsere einmalige Kulturlandschaft pflege. Das große Potenzial regionaler Spezialitäten werde immer weiter entdeckt und genutzt. „ Um hier auch wirtschaftlich erfolgreiches Marketing etablieren zu können, erscheint mir der Ausbau der Zusammenarbeit für gemeinsame Aktivitäten in den Regionen sinnvoll“, so der SPD-Landtagsabgeordnete. „Damit könnten wir den Ländlichen Raum noch stärker machen.“