02.02.2021 in Allgemein

Zur Landtagswahl am 14. März

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Jahr 2020 hat uns einiges abverlangt. Der Umgang mit der Corona-Pandemie und allen damit verbundenen Herausforderungen beschäftigt uns alle sehr, insbesondere natürlich uns vor Ort in den Kommunen. Die grün-schwarze Landesregierung hat der Kommunalpolitik noch zusätzliche Steine in den Weg gelegt, in dem sie die neuen Verordnungen in der Regel erst wenige Stunden, oftmals auch erst wenige Minuten vor Inkrafttreten veröffentlicht hat. 

Das Corona-Virus hat alles bisher Übliche von heute auf morgen radikal verändert. Wir dürfen nur noch eine streng limitierte Anzahl an Menschen treffen, wir alle tragen Maske, wir besprechen uns in Videokonferenzen, arbeiten von zu Hause aus und die Schulen wurden wiederholt mehrere Wochen geschlossen. Die SPD-Landtagsfraktion hat seit Beginn der Krise viele für unser Land notwendige Entscheidungen der Landesregierung mitgetragen und gleichzeitig dem Handeln der Landesregierung immer wieder klare Schranken aufgezeigt beziehungsweise die Beteiligung des Parlaments eingefordert.

An 14. März findet die Landtagswahl statt und der Start der heißen Phase des Wahlkampfs steht unmittelbar bevor. Auch hier macht uns die Pandemie einen Strich durch viele unserer Planungen – ein Wahlkampf unter den aktuellen Bedingungen ist völlig anders als alle Wahlkämpfe zuvor.

Wir werden deshalb neue Formate für einen modernen Wahlkampf auflegen müssen, der verstärkt im Digitalen stattfinden wird.

Es wäre wünschenswert, wenn nach der Wahl die SPD wieder mitregiert. Es könnte die erfolgreiche Regierungsarbeit der SPD von 2011 bis 2016 wieder aufgenommen werden, in der wir gezeigt haben, dass wir gemeinsam eine gute Politik machen können, die sich nicht vor wichtigen Entscheidungen wegduckt, sondern tatsächlich gestalten und anpacken will. Dazu gehört für mich unbedingt eine Stärkung der finanziellen Basis der Kommunen. So hatten wir in unserer Regierungszeit den Vorwegabzug gesenkt und damit den Kommunen zusätzlichen finanziellen Spielraum gegeben. Unter Grün-Schwarz ist dieser Vorwegabzug fast verdoppelt worden. Dadurch fehlen den baden-württembergischen Kommunen jährlich 350 Mio. Euro. Diese kommunalfeindliche Politik muss beendet werden – am 14. März können Sie dazu betragen.

15.12.2020 in Allgemein

Lockdown!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch uns hat nun auch der Lockdown in Griff.

Das heißt, wir sind voraussichtlich noch bis zum 15.03.2021 nur noch per Mail (buero@georg-nelius.de) oder telefonisch (06261 914917) zu erreichen. 

 

 

14.12.2020 in Allgemein

Weihnachtswünsche

 

Zwischen dem Alten

Zwischen dem Neuen

Hier uns zu freuen

Schenkt uns das Glück

Und das Vergangene

Heißt mit Vertrauen

Vorwärts zu schauen,

Schauen zurück.

-Johann Wolfgang von Goethe-

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

letztmals in meiner Funktion als Landtagsabgeordneter darf ich Ihnen eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten, in Corona-Zeiten vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und alles Gute für das Jahr 2021 wünschen.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr

Georg Nelius, MdL

und die Mitarbeiter des Abgeordnetenbüros

17.11.2020 in Allgemein

Wir sind im Homeoffice!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten für Sie gesund bleiben!

Daher findet in unserem Büro aufgrund der aktuellen Situation kein persönlicher Kontakt statt.

11.11.2020 in Allgemein

Hauptsache Odenwald!

 

Nach dem großen Erfolg des 2017 erschienenen Grünkern-Rezeptbuchs hatte sich das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis Anfang des Jahres entschieden, ein weiteres Kochbuch aufzulegen.

Über 90 neue und traditionelle Rezepte aus dem Odenwald werden in dem neuen Odenwälder Rezeptbuch "Hauptsache Odenwald!" vorgestellt.

06.11.2020 in Wahlkreis

Hoffnung für Berufspendler

 

Die Nachricht über die Absicht des Verkehrsministeriums, die RE-Linie 10 von Mannheim über Stuttgart nach Tübingen ab Juni 2021 weiterhin in Heilbronn zu „brechen“, hat auch den SPD-Landtagsabgeordneten Georg Nelius nicht untätig sein lassen. In einem Gespräch mit dem Amtschef des Verkehrsministeriums, Herrn Prof. Dr. Lahl, erinnerte er diesen an die Zusage des Landes, ab Dezember 2019 durchgehende Expresslinien von Mosbach-Neckarelz nach Stuttgart und zurück zu schaffen.

20.10.2020 in Allgemein

Die besten Wünsche für Anja Lotz

 

Bei der Mitgliederversammlung in Osterburken wurde Anja Lotz zur Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Odenwald-Tauber ohne Gegenstimmen gewählt. Anja Lotz lebt in Weikersheim, ist dort Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion und verfügt über fundierte kommunalpolitische Erfahrung. 

01.10.2020 in Allgemein

Informationen aus erster Hand zum „Krisenfestes Klassenzimmer“

 
Im Dialog: Die SPD-Landtagsabgeordneten Georg Nelius, Gerhard Kleinböck, Dr. Stefan Fulst-Blei

Im Rahmen ihrer Klausurtagung in Ulm informierte sich die SPD-Landtagsfraktion in der Spitalhofschule über die Erfahrungen der letzten Schulmonate und diskutierte das Thema „krisenfestes Klassenzimmer“ mit Betroffenen.

Man war sich einig: Unsere Schulen müssen krisenfest werden.

21.09.2020 in Wahlkreis

Auszeichnung für Fa. MPDV, Mosbach, als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber

 

Innenminister Thomas Strobl zeichnete in Heilbronn ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz aus.

21.09.2020 in Service

„Beim Deutschen Engagementpreis 2020 zählt jede Stimme.“

 

Das Theater-Musical der AWO Neckar-Odenwald „Eine starke Frau geht ihren Weg – die frühen Jahre der Marie Juchacz“ ist für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020 nominiert. Diese höchste deutsche Auszeichnung für freiwilliges Engagement könnte an die AWO Neckar-Odenwald gehen – wenn genügend Menschen für das Musical stimmen.

Zur Abstimmung geht es hier.

Links zu aktuellen Informationen

Aktuelle Informationen zur SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg findet man hier. 

Aktuelle Informationen zum SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald findet man hier.