Von der Demokratiebewegung 1848 bis zum Mauerfall

Veröffentlicht am 18.05.2016 in Veranstaltungen

Der SPD-Landtagsabgeordnete Georg Nelius lädt am Samstag, 18. Juni 2016, zu einem Besuch des Sinsheimer Freiheitsmuseums ein.

Der Leiter des Museums, Diplomkulturwissenschaftler Holger Friedrich, wird durch das Haus führen.  Im Mittelpunkt steht die Demokratie- und Freiheitsbewegung 1848 mit ihren Vorkämpfern Franz Sigel und Friedrich Hecker sowie die Auswanderung nach Amerika. Weitere Schwerpunkte des Museums bilden die Bereiche „Die Zeit zwischen 2 Weltkriegen“, „Das geteilte Deutschland“ und schließlich „Die Wiedervereinigung“.

Für die hervorragende historische Aufarbeitung und didaktisch anschauliche Gestaltung wurde das Museum vom Regierungspräsidium Karlsruhe ausgezeichnet.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen und Bummeln durch die Stadt.

Der geführte Besuch durch das Museum kostet 6,00€ pro Person. Die Kosten für die Anreise per ÖPNV ab Neckarelz richten sich nach den individuellen Gegebenheiten. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Informationen und Anmeldung im Mosbacher Wahlkreisbüro (09:00 – 15:00):  06261/914917 oder buero@georg-nelius.de .

 

Kontakt

Wahlkreisbüro in Mosbach
Badgasse 7
74821 Mosbach
Telefon 06261 914917
Telefax 06261 914918
buero@georg-nelius.de

Landtagsbüro in Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 12
70173 Stuttgart
Telefon 0711 2063 754
Telefax 0711 2063 710
georg.nelius@spd.landtag-bw.de

Mit der Nutzung der E-Mail-Adressen stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Es gilt die Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. 

Links zu aktuellen Informationen

Aktuelle Informationen zur SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg findet man hier. 

Aktuelle Informationen zum SPD-Kreisverband Neckar-Odenwald findet man hier.